ToTentanz

By Yui Kawaguchi

Cybermobbing - die Pest des 21. Jahrhunderts? Choreografin Yui Kawaguchi beschäftigt sich mit den Auswirkungen von Mobbing in sozialen Netzwerken. Getragen wird das Solo von der expressiven schwedischen Tänzerin Anna Holmström. Als musikalische Grundlage dient "La Danse Macabre", der Totentanz, eine Symphonische Dichtung von Camille Saint-Saëns, die von Henri Cazalis’ gleichnamigen Gedicht über das Wüten der Pest im 14. Jahrhundert inspiriert wurde.
Zwar zeigt Cybermobbing nicht sofortige physische Auswirkungen wie damals die Pest, aber die Grenzenlosigkeit der Internetkommunikation überschreitet die psychische Kapazität des Opfers und frisst ihn genauso von innen her auf.

Chreografie / Konzept: Yui Kawaguchi
Tanz: Anna Holmström
Komposition: Sibin Vassilev [nach Camille Saint-Saëns' "La Danse Macabre"]
Licht & Technik: Fabian Bleisch
Produktion: Ilja Fontaine


ADDRESS
Sibin Vassilev
Karl-Liebknecht-Str. 9
10178 Berlin


CONTACTS
Email: sibin@sibin.de
Phone: 0049 30 24 04 58 60